Grüß Gott! 

Kaum jemand mag im November, wenn es trüb, neblig und kühl ist, nach draußen gehen. Die Freude, irgendwo zuhause zu sein, einen Platz zu haben und Wärme zu spüren, ist groß. Wir erleben das beheimatet sein in großartiger Weise. Der Mensch sucht ein Inneres auf, vielleicht sogar das Innere.
Der November stellt uns allein durch seine Gedenktage vor die Herausforderung, dass wir uns unserer Endlichkeit stellen.

Der Mensch ein nach Gottes Abbild geschaffenes Wesen, sucht Heimat und Ankommen dürfen, eine innere Kraftquelle, die ihn durch die dunkeltrübe Zeit bringt. So kann der November  eine Tür zu unserem Inneren und unserer Sehnsucht nach Heimat sein.

Einen segensreichen November!

Ihre Untermarchtaler Schwestern und das Team des Bildungsforums

---

 

Vinzentinischer Impuls

Den Frieden auf den Weg bringen

Im Jahr 2014 war das Thema des Jugendtags „Friede sei mit euch!“ Johannes 20,21.

Ein Zeichen sollte gesetzt werden und so wurde aufgerufen, Friedens-Tauben-Hände auszusägen und nach Untermarchtal zu schicken. Die Resonanz auf diese Einladung war grandios. Über 300 Friedens-Tauben-Hände kamen nach Untermarchtal. Sie wurden am Jugendtag und noch einige Monate danach, von vielen Freiwilligen farbig gestaltet. Am Pfingstsamstag 2015 wurde der Friedensweg eingeweiht.

Von der Idee bis hin zum Weg, der heute noch Schritte gehen lässt, ist viel in Bewegung gekommen.

Mit den vinzentinischen Impulsen 2019, greifen wir die Themen der Stationen des Friedenswegs auf, die uns immer noch bewegen und bringen sie Monat für Monat in unserem Alltag zum erleben.

>>vinzentinischer Impuls November

Gespräche über Gott und die Welt
29.10.                                                 20.00 – 21.30 Uhr
Geborgenheit – gefunden 

Wir wollen uns dem Thema Frieden nähern, miteinander ins Gespräch kommen und schauen, wie wir konkret in unserem Alltag einen Beitrag zum Frieden leisten können.

---

Vinzentinerin sein bedeutet …

Die Vinzentinerinnen in Untermarchtal waren die erste
Gemeinschaft, die ich kennengelernt habe. Bei
uns daheim im ehemaligen Jugoslawien, gab es zu der Zeit in meiner Umgebung nicht viel Auswahl. Vor 51 bin ich in Untermarchtal eingetreten und habe es nie bereut. Vinzentinerin, überhaupt Schwester zu sein, gibt mir viel mehr Möglichkeiten, mit verschiedenen Menschen in Kontakt zu kommen, an vielen Plätzen zu leben und zu wirken, mehrere Sprachen zu erlernen, mit Hilfe vieler lieber Menschen viel Not zu lindern und unendlich vielen jungen Menschen Halt und Orientierung zu geben. 

 Sr. Kaja Peric

die Jugendtagsvorbereitungen für den 40. Jugendtag 2020 beginnen

 Falls Sie Lust haben mal hinter die Kulissen zu schauen und beim Jugendtag und/oder der Sternwallfahrt mitzuarbeiten, dann einfach eine mail an: jugendtag(a)untermarchtal.de

Dort erfahren Sie mehr über Termine, Möglichkeiten und Vorgehensweisen.

---

Nun ist es bereits versendet, das Jahresprogramm 2020.

Hier können Sie es online ansehen Jahresprogramm 2020 und die Kurse sind schon auf der Homepage zur Anmeldung. Also, planen Sie gerne Ihren Aufenthalt, die Exerzitien oder Besinnungstag oder was auch immer ....

Wir freuen uns wirklich auf Sie!

 ....und natürlich gibt es auch noch viele Möglichkeiten in diesem Jahr nach Untermarchtal zu kommen:

04.11.19 - 09.11.19             Einzelexerzitien  Fürchtet euch nicht Vielfach
08.11.19 - 10.11.19             Besinnungstage für Familien Komm lass uns St. Martin suchen
08.11.19 - 09.11.19             Herstellen von Eglifiguren
09.11.19             Achtsamkeitstag achtsam – gelassen - heil durch Achtsamkeit zur Ruhe...  
12.11.19             Meditationsabend „Den Reichtum des Schweigens entdecken“
15.11.19             Friedensgebet      
19.11.19             Gespräch über Gott und die Welt
20.11.19             Meditation des Tanzes
22.11.19 - 24.11.19             Tage für Trauernde  "Wir dachten, wir hätten noch so viel Zeit!"
22.11.19 - 24.11.19             Tanz,  Atem, Poesie
26.11.19             Meditationsabend „Den Reichtum des Schweigens entdecken“
28.11.19             „Wir lassen die Töne tanzen“ Offenes Singen
29.11.19 - 30.11.19             Geistliche Tage für Frauen von 30 – 70 Jahren 
29.11.19 - 01.12.19             Besinnungstage zum Beginn des Advents
02.12.19 - 03.12.19             Geistliche Tag für Frauen ab 65 Jahren     
06.12.19 - 07.12.19             Geistliche Tage für Frauen von 30 – 70 Jahren
06.12.19 - 09.12.19             Kurzexerzitien für Ehepaare  „Du bist mein, ich bin dein“      06.12.19 - 08.12.19             Tanz und Meditation
07.12.19             „sing and pray“ Offenes Angebot „sing and pray“   
08.12.19 - 15.12.19             Ikonenmalkurs „Innehalten vor Gott“               
14.12.19             Labyrinth-Tag für Frauen             
24.12.19 - 25.12.19             Mitfeier der Heiligen Nacht

Vortrag
06.11.                                        19.30 – 20.30 Uhr
„Wohnungsbau im demografischen Wandel“
mit Dipl.-Ing. Architektin Gudrun Kaiser

---

Das Besondere: Spezialitäten und erlesene Produkte aus dem Klosterladen Untermarchtal

Verschenken Sie etwas ganz Besonderes – erlesene Produkte aus dem Klosterladen Untermarchtal, bereits als fertige Arrangements oder ganz nach Ihrem Belieben zusammengestellt. So ist für jeden Anlass etwas dabei, wie Geburtstage, Jubiläen, Firmenfeste, Weihnachten oder einfach nur als Geschenk für Familie, Freunde und sich selbst.

Und ganz neu haben wir Nudeln für dankbare, glückliche und besondere Momente in unserem Sortiment. Hergestellt von der Nudelmanufaktur Schaut mit den Eiern aus unserem landwirtschaftlichen Betrieb.

Von nun an können Sie unsere Klosterspezialitäten auch über den neuen Klosterladen Onlineshop www.klosterladen-untermarchtal.de bestellen und direkt nach Hause liefern lassen. Tiergerechte Haltung, eigene Schlachtung und hochwertige Verarbeitung – das zeichnet die Produkte aus, die wir auf unserem Hofgut St. Veit nachhaltig für Sie produzieren. Wenn Sie bis zum 24.12.2019 bestellen, erhalten Sie mit dem Gutscheincode „Eröffnungsrabatt2019“ 10% Nachlass auf Ihren ersten Einkauf!

---

 

Kloster? Das wäre auch was für Sie!

Sie wollen gerne mit einer Gruppe  zu einer Klosterführung oder zu einem Einkehrtag kommen? Planen einen Ausflug oder möchten einfach nur die Seele baumeln lassen? Dann kommen Sie! Wir freuen uns auf Sie! Damit wir wirklich auch genügend Zeit für Sie habe ist es gut vorher anzurufen um Ihre Wünsche zu besprechen.

Gerne beraten wir Sie und bereiten Ihnen unvergessliche Tag im Bildungsforum Kloster Untermarchtal  >>Planungshilfe

diese ausfüllen und dann an bildungsforum@untermarchtal.de senden

Herzliche Einladung, wir freuen uns auf Sie!

---

verbunden auf ewig
für immer im Herzen
Lebendig ganz nah
Leben aus der Fülle
Leben über Leben
Leben über den Tod hinaus

 Viele Menschen haben vor uns gelebt
und uns Spuren gelegt.
Ich lebe jetzt mit vielen und lege Wege an,
Spuren für die Menschen.
Viele werden noch nach mir leben.
Welche Spuren sollen Sie von mir finden?

Genossenschaft der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul in Untermarchtal e.V. Margarita-Linder-Str. 8, 89617 Untermarchtal

>>Impressum

---