Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/34/d563159157/htdocs/bildungsforum/wp-content/plugins/wysija-newsletters/helpers/shortcodes.php on line 100
April, April ... aus dem Bildungsforum Kloster Untermarchtal

Grüß Gott!

„Der Herr ist auferstanden, er ist wahrhaft auferstanden!“ dieser Gruß, erklingt an Ostern, dem wichtigsten Fest der Christenheit.

Im Mittelpunkt steht die Feier der Auferweckung Jesu von den Toten. Dieser Gruß ist das Glaubensbekenntnis der Christen, ja wir haben einen Gott, der uns Leben in Fülle gibt und der den Tod überwunden hat. Gerade in dieser Zeit, in der wir Gott irgendwo im hintersten Eck des Universums vermuten, weil er ja sonst sicher eingreifen würde, ist es wichtig, uns seiner Nähe bewusst zu sein. 

Wir haben einen Gott, der mit uns leidet und für uns, der uns Leben in Fülle gibt. Wir können und müssen dieses gute Leben teilen, er ist auferstanden, so sollen auch wir auf- und einstehen für das Leben.

Ihnen in allen leidvollen Erfahrungen österliche Begegnungen und Gottes reichen Segen!

Bleiben Sie behütet!

Ihre Untermarchtaler Schwestern und das Team des Bildungsforums

---

Vinzentinischer Impuls

Luise von Marillac und Vinzenz von Paul prägen bis heute die Wirkweise der von ihnen gegründeten Organisationen. Ihr Geist, ihre Haltungen, Tugenden, Sichtweisen und ihr Glaube sind lebendig und eine Quelle der Inspiration. Wir wollen aus dieser Quelle Kraft und Ideen schöpfen und in den Alltag fließen lassen.

>> Impuls April

---

Vinzentinerin sein bedeutet …

die Menschen einfach zu mögen. Vor allem die Kinder lagen und liegen mir am Herzen. Ich war 34 Jahre im Kindergarten tätig und dann auch noch 12 Jahre im Konvent St. Vinzenz, wo viele junge Menschen zu Besuch waren.                              
Sr. Wilfrida Lackner


 Die Liebe lässt das Herz des einen in das Herz des andern übergehen und mit ihm fühlen, was er fühlt. 
Vinzenz von Paul

---
---

Was lässt dich leben?“

Nachdem der Jugendtag im vergangenen Jahr nur dezentral stattfinden konnte, gibt es einen Jugendtag „light“ in Untermarchtal.

STERNCHENWALLFAHRT vor Ort und vor dem Jugendtag:  in der Woche vor dem Jugendtag stellen wir Anregungen und Impulse als Download zur Verfügung. Mit dem Actionbound können alle zuhause, unterwegs sich mit dem Jugendtagsthema beschäftigen.

JUGENDTAG in Untermarchtal am
Samstag 11.06. oder Sonntag, 12.06.2022
Der Jugendtag findet an beiden Tagen mit gleichem Programm und kleinerer Teilnehmerzahl statt.

Weitere Informationen: www.jugendtag.de   Plakat   Flyer

---

50 Jahre Vinzenzkirche, ein Denkmal der Moderne das uns in Untermarchtal immer wieder daran erinnert, dass Kirche nicht nur ein Gebäude, sondern eine „Weg“-Gemeinschaft ist.

Die grauen Schieferplatten versinnbilden die grauen Straßen des Alltags. Mein Alltag mit allem, was er an Grauem, Schwerem, an Belastendem, aber auch an Schönem und Frohem enthält, hat seinen Platz an diesem Ort. Es darf da sein und nimmt mir nichts von meiner Würde. Ich bin unterwegs, bin ein Pilger, auf dem Weg, noch nicht fertig und vollkommen.

Auf meinem Unterwegssein darf ich an den denken, der von sich sagt „Ich bin der Weg“ und mich mit jedem Schritt ihm anvertrauen.

---

Geh tiefer, damit du weiter siehst! 
- Vinzenz und Luise konkret

BESINNUNGSTAGE – SPURENSUCHE DES WIDERSTANDS

In unserer Welt wird viel Gutes getan und es ist deutlich, dass wir aus Gottes Barmherzigkeit leben. Oft versuchen wir, diese Barmherzigkeit in „Wohltätigkeit“ oder auch in „Widerstand“ umzusetzen. Die Ordenspatrone der Barmherzigen Schwestern, Vinzenz von Paul und Luise von Marillac, lehren uns, mit offenen Augen und Herzen den Menschen zu begegnen und das Gute für sie zu wollen.

Die Besinnungstage sind geprägt von Begegnungen mit Gott und Menschen, Einblicke in Gewordenes und der Vertiefung der Erfahrung, dass Christus uns in die Tiefe unseres Seins führt und zugleich in die Weite der Welt

19.09 – 23.09.2022 (Mo – Fr)

>>Flyer                   >>Anmeldung

---

Herzlich willkommen!

... es gelten die 3G Corona-Regeln und wir hoffen das wir Ihnen ein weiteres "G" durch einen Aufenthalt bei uns schenken, das GLÜCK.

Kommen Sie! Wir freuen uns auf Sie und haben Sie hier eine glückliche Zeit!
Falls Sie noch in der Planungsphase sind, rufen Sie uns an um sich mit uns zu besprechen und zu überlegen. Wir freuen uns, mit Ihnen Zukunftspläne zu schmieden. 

Erreichbar sind wir ganz sicher

Montag – Freitag von 9:30 - 12.30 Uhr 
unter Telefon: 07393 30 250
oder per Mail
bildungsforum(a)untermarchtal.de und bildungsarbeit(a)untermarchtal.de

Wir beraten Sie und bereiten Ihnen von Herzen gern unvergessliche, glückliche Tage im Bildungsforum Kloster Untermarchtal  >>Planungshilfe

diese ausfüllen und dann an bildungsforum@untermarchtal.de senden

Herzliche Einladung, wir freuen uns auf Sie!

---

Das Jahresprogramm 2022  

>>Jahresprogramm

>>Jahresübersicht Homepage

Damit Sie mehr Informationen erhalten können, vielleicht auch den einen oder anderen Impuls haben wir auf Facebook eine Seite eingerichtet 

Facebook

In unseren Klosterbetrieben und Einrichtungen in Untermarchtal sind rund 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Bildungsforum, Wohnpark Maria Hilf, Zentralküche mit Bäckerei, Metzgerei, Klosterladen, Verkaufsmobil, Landwirtschaft, Gärtnerei, Technik und Kindergarten beschäftigt.

Wenn Du/Sie neugierig geworden sind, hier geht es zu den Stellenangeboten

---

Wir stehen hilflos vor Unerklärbarem,     
weinen wie Maria Magdalena an Gräbern,
hoffen, dass der Fremde sich uns zuwendet
und uns mit Namen anspricht.

Wir stehen vor den Trümmern,
fragen und klagen mit unserer kleinen Kraft,
wie die Frauen, wer den Stein weg rollt
und sehen den Engel nicht, der auf ihm sitzt.

Wir rennen verstört hinaus, wollen sehen,
beugen uns vor, wie die Jünger
und sehen das Unfassbare:
Das Leben wandelt sich.
Gott selbst ist gekommen, uns zu erlösen.

---

Genossenschaft der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul in Untermarchtal e.V. Margarita-Linder-Str. 8, 89617 Untermarchtal

>>Impressum

---