Labyrinth

Auf der Wiese zwischen Vinzenzkirche, Schwesternfriedhof und Jugendtagswiese befindet sich ein begehbares Kreuz-Labyrinth.

Das Labyrinth ist ein Gleichnis für den Lebensweg des Menschen.

Es lädt uns ein,

  • sich auf den Weg zu machen, um sich selbst näher zu kommen,
  • die eigene Mitte als Quelle des Lebens zu entdecken, symbolisiert durch den Quellstein in der Mitte des Labyrinths,
  • innezuhalten, sich Zeit zu nehmen,
  • sich dem Weg anzuvertrauen,
  • den »roten Faden« im eigenen Leben zu entdecken,
  • meinen Weg, meiner Wahrheit, meiner Aufgabe, meinem Ziel nachzuspüren,
  • Wendepunkte als kostbare Momente im Leben wahrzunehmen.
Gottesdienste » weitere anzeigen
  • Sonntag  
  • 8.15 Laudes  8.45 Eucharistie 19.00 Vesper
  • Montag  –  Mittwoch
  • 6.05 Laudes  6.30 Eucharistie 19.00 Vesper
  • Donnerstag
  • 19.00 Eucharistiefeier
  • Freitag
  • 6.05 Laudes  6.30 Eucharistie 19.00 Vesper
  • Samstag
  • 7.00 Laudes und Eucharistie
  • 14.00 Beichte 19.00 Vesper