Feier der Kar- und Ostertage

G-11-19

Es ist vollbracht! Johannes 19,30b

In diesem letzten gesprochenen Satz Jesu Christi, verdichtet sich der Tiefpunkt
unserer Menschheitsgeschichte. Er markiert den Wendepunkt und
wird zum Fundament des erlösten Lebens. Das ist das Geheimnis unseres
Glaubens, das im Tod das Leben ist. Wir feiern das Fest des Todes und der
Auferstehung Jesu Christi. Gemeinsam und in der Mitfeier der Liturgie
wollen wir uns dem Geheimnis von Hingabe, Leiden, Tod und Auferstehung
nähern. Wir laden Sie ein, diese dichten Tage mit uns zu feiern.

18.04. – 21.04.2019 (Do – So) / 17:30 – 13:00 Uhr

Leitung:
Sr. Marzella Krieg, Leiterin des Bildungsforum, Gestaltseelsorgerin (DGfP), Ergotherapeutin
Sr. Anna-Luisa Kotz, Missionsprokuratorin, Generalrätin, Pflegepädagogin, Ethische Personal- und Organisationsentwicklung M.A.
Kursgebühr: 40,00 Euro
Unterkunft und Verpflegung:
EZ / WC: 161,50 Euro
EZ / WC / DU:184,90 Euro
DZ / WC / DU pro Pers.: 161,20 Euro

Buchungsformular

Gottesdienste » weitere anzeigen
Montag, 05.12.2022
6.30 Uhr Laudes
19.00 Uhr Eucharistiefeier

Dienstag, 06.12.2022
6.05 Uhr Laudes
6.30 Uhr Eucharistiefeier
8.00 Uhr bis 12.00 Uhr Anbetung
19.00 Vesper

Mittwoch, 07.12.2022
6.05 Uhr Laudes
6.30 Uhr Eucharistiefeier
17.30 Uhr Adventliche Feierstunde

Donnerstag, 08.12.2022, Erwählung Mariens
18.30 Uhr Vesper
19.00 Uhr Eucharistiefeier

Freitag, 09.12.2022
6.05 Uhr Laudes
6.30 Uhr Eucharistiefeier
ab 13.30 Uhr bis 17 Uhr Anbetung
19.00 Uhr Vesper

Samstag, 10.12.2022
7.00 Uhr Eucharistiefeier mit Laudes/Rorate
14.00 Uhr Beichtgelegenheit
19.00 Uhr Vesper mit Ikonensegnung

Sonntag, 11.12.2022, 3. Advent
8.15 Uhr Laudes
8.45 Uhr Eucharistiefeier
19.00 Uhr Vesper

 

  • Veranstaltungen