„Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit“

I-10-19
Innere Kinder und andere Persönlichkeitsanteile als Ressource entdecken

Wo wir so etwas wie ein „inneres Kind“ entdecken, können wir unseren ersten Lebensjahren ein Gesicht geben – mit Gedanken und Gefühlen, mit inneren Bildern und Worten. Das innere Kind kann ein Kellerkind sein, das wir verdrängen und das sich doch verzweifelt bemerkbar macht. Es kann aber auch eine oft verborgene innere Stärke sein. Selbst wo die Herkunftsfamilie mit wenig guten Erfahrungen verbunden ist, gibt es bei den meisten Menschen sehr intensive positive Erinnerungen, etwa an einen Großelternteil. Auch andere Persönlichkeitsanteile können hilfreich sein. Wir laden dazu ein, sie zu entdecken, ihre Bedürfnisse wahrzunehmen und neue Möglichkeiten für den Alltag zu aktivieren. Diese Entdeckungsreise für Männer, Frauen und Paare zwischen ungefähr 30 und 70 Jahren möchte dazu auch hilfreiches Hintergrundwissen aus Psychologie und Seelsorge vermitteln. Homepage: hoffnungsfokus.de

17.05. – 19.05.2019 (Fr-So) / 18:00 – 13:00 Uhr

Leitung:
Beate Beyer, kath. Dipl. Religionspädagogin (FH) Psychotherapeutische Heilpraktikerin
Jörg Beyer, ev. Dipl. Theologe, Psychotherapeutischer Heilpraktiker
Kursgebühr: 99,00 Euro
Unterkunft und Verpflegung:
EZ / WC: 106,30 Euro
EZ / WC / DU: 121,90 Euro
DZ / WC / DU pro Pers.: 106,10 Euro

Buchungsformular

Gottesdienste » weitere anzeigen
Montag, 28.11.2022
6.30 Uhr Laudes
19.00 Uhr Eucharistiefeier

Dienstag, 29.11.2022
6.05 Uhr Laudes
6.30 Uhr Eucharistiefeier

Mittwoch, 30.11.2022
6.05 Uhr Laudes
6.30 Uhr Eucharistiefeier
19.00 Uhr Vesper

Donnerstag, 01.12.2022
19.00 Uhr Eucharistiefeier/Rorate

Freitag, 02.12.2022
6.30 Uhr Laudes
ab 13 Uhr Anbetung
18.30 Uhr Vesper
19.00 Uhr Eucharistiefeier

Samstag, 03.12.2022
7.00 Uhr Eucharistiefeier mit Laudes/Rorate
14.00 Uhr Beichtgelegenheit
19.00 Uhr Vesper

Sonntag, 04.12.2022, 2. Advent
8.15 Uhr Laudes
8.45 Uhr Eucharistiefeier
19.00 Uhr Vesper

 

  • Veranstaltungen