Kräuterseminar: Frühlingserwachen

Die Veranstaltung ist abgesagt! Mit Blick auf den Schutz des Einzelnen und der Wahrnehmung unsere gesellschaftlichen Gesamtverantwortung als Gemeinschaft und um den Vorgaben zum Umgang mit der Corona-Epidemie aus der Politik und Kirche zu entsprechen!

I-09-20

Bärlauch – Giersch – Waldmeister – Brennnessel – Löwenzahn und Co

Zahlreiche Wildkräuter, die wir als Unkraut kennen und eigentlich loswerden wollen, sind wahre Delikatessen. Auf einem Spaziergang rund um das Kloster werden wir die aktuellen Kräuter (er)kennenlernen und uns durch ihre herrlichen Aromen verwöhnen lassen – eine wahre Gaumenfreu-de!
Viele unserer heimischen Kräuter lassen sich in ganz wunderbarer Weise in unseren täglichen Alltag integrieren – z. B. als Aufstrich auf’s Brot oder im Salat – oder auch als Heilkraut.
Bei und nach dieser Wildkräuter-Führung bekommen Sie einen “ geschmackvollen “ Zugang zu unse-ren heimischen Kräutern.
Elemente: Kräuterwanderung, Kräuterbestimmung, Herstellen von Kostproben und einer Mahlzeit, gemeinsames Verkosten

Für Familien geeignet!

25.04.2020 (Sa) / 10:00 – 16:30Uhr

Leitung:
Sigrid Pohl, Projekt Ackerwildkrautschutz Regierungspräsidium Tübingen
Sr. Marzella Krieg, Leiterin des Bildungsforum, Gestaltseelsorgerin (DGfP), Ergotherapeutin

Verpflegung & Kursgebühr: 59,00 Euro

Gottesdienste » weitere anzeigen

Gottesdienste und Gebetszeiten sind derzeit nicht öffentlich!


Tagsüber bleibt die Vinzenzkirche geöffnet, um Ihnen die Möglichkeit zum Gebet zu geben.


 

 

  • Veranstaltungen