Salbung der Wunden

G-16-17
Seminar – Heilung mit Gesängen der Klage und des Trostes

Salbung der Wunden
Aus ganzem Herzen klagen vor Gott ist der erste Schritt einer Wandlung. Denn Gott ist einer, der hört und antwortet. Durch die Verbindung von Wort und Klang kann das Wort Gottes einsinken in die emotionale und unbewusste Tiefe. Es entfaltet dort seine heilende Kraft und weckt neues Leben.
Aus dieser „Wurzelbehandlung“ des menschlichen Geistes entsteht ein schöpferischer Quellpunkt, von dem aus das ganze Leben befruchtet wird.
Elemente: Jeden Tag wird ein Teil eines großen Klagegesanges durch einen Impuls inhaltlich erschlossen, in der Stille vertieft, als Gesang eingeübt und am Abend in einer einfachen Liturgie gesungen. Er ist Teil der Liturgie „Salbung der Wunden“, die am Samstagabend gemeinsam mit den Barmherzigen Schwestern von Untermarchtal gefeiert wird, mit Möglichkeit zum persönlichen Heilungsgebet.

24.05.-28.05.2017 (Mi-So) / 18:00 – 13:00 Uhr

Leitung:
Pia Maria Hirsiger, Theologin
Philippe Frey, Komponist und Kirchenmusiker
Kursgebühr: 290,00 Euro
Unterkunft und Verpflegung:
EZ / WC: 195,20 Euro
EZ / WC / DU: 223,20 Euro
DZ / WC / DU pro Pers.: 193,20 Euro

Buchungsformular

Gottesdienste » weitere anzeigen
Montag, 28.11.2022
6.30 Uhr Laudes
19.00 Uhr Eucharistiefeier

Dienstag, 29.11.2022
6.05 Uhr Laudes
6.30 Uhr Eucharistiefeier

Mittwoch, 30.11.2022
6.05 Uhr Laudes
6.30 Uhr Eucharistiefeier
19.00 Uhr Vesper

Donnerstag, 01.12.2022
19.00 Uhr Eucharistiefeier/Rorate

Freitag, 02.12.2022
6.30 Uhr Laudes
ab 13 Uhr Anbetung
18.30 Uhr Vesper
19.00 Uhr Eucharistiefeier

Samstag, 03.12.2022
7.00 Uhr Eucharistiefeier mit Laudes/Rorate
14.00 Uhr Beichtgelegenheit
19.00 Uhr Vesper

Sonntag, 04.12.2022, 2. Advent
8.15 Uhr Laudes
8.45 Uhr Eucharistiefeier
19.00 Uhr Vesper

 

  • Veranstaltungen