Halt finden – Halt geben

I-30-16 Seminare für Mitarbeiter(innen) in kirchlichen und sozialen Berufen

Kursinhalte siehe: I-22-16

Wenn doppelter Halt nicht hält – vom Umgang mit inneren Konflikten

Oft sollen zwei gegensätzliche Ziele Halt geben. Denn verschiedene innere Anteile verfolgen neben oder gegeneinander ihre Absichten. Ein typischer innerer Konflikt für kirchliche und soziale Berufe ist beispielsweise die Spannung zwischen Nächstenliebe und Selbstschutz. Hier suchen die verschiedenen Anteile in konkurrierender Weise Halt. Oft haben sie ihren Ausgangspunkt in dramatischen Erfahrungen oder im Verhalten wichtiger Bezugspersonen. Das Seminar lädt dazu ein, Persönlichkeitsanteile zu entdecken, sie kennenzulernen und sie zur Gemeinschaft zu befähigen. So kann in hilfreicher Weise tragfähiger Halt gesucht werden.

03.11. – 05.11.2016 (Do – Sa) / 18:00 – 13:00 Uhr

Leitung
Beate Beyer, kath. Dipl. Religionspädagogin (FH), Psychotherapeutische Heilpraktikerin
Jörg Beyer, ev. Dipl. Theologe, Psychotherapeutischer Heilpraktiker

Kursgebühr 140,00 Euro

Unterkunft und Verpflegung
Einzelzimmer, WC 95,60 Euro
Einzelzimmer, WC, Dusche 109,60 Euro
Doppelzimmer, WC, Dusche 94,60 Euro

Buchungsformular

Gottesdienste » weitere anzeigen
Montag, 28.11.2022
6.30 Uhr Laudes
19.00 Uhr Eucharistiefeier

Dienstag, 29.11.2022
6.05 Uhr Laudes
6.30 Uhr Eucharistiefeier

Mittwoch, 30.11.2022
6.05 Uhr Laudes
6.30 Uhr Eucharistiefeier
19.00 Uhr Vesper

Donnerstag, 01.12.2022
19.00 Uhr Eucharistiefeier/Rorate

Freitag, 02.12.2022
6.30 Uhr Laudes
ab 13 Uhr Anbetung
18.30 Uhr Vesper
19.00 Uhr Eucharistiefeier

Samstag, 03.12.2022
7.00 Uhr Eucharistiefeier mit Laudes/Rorate
14.00 Uhr Beichtgelegenheit
19.00 Uhr Vesper

Sonntag, 04.12.2022, 2. Advent
8.15 Uhr Laudes
8.45 Uhr Eucharistiefeier
19.00 Uhr Vesper

 

  • Veranstaltungen