Tanz und Meditation

G-36-18

„Die Sterne kann ich nur im Dunkel sehen“ Andrea Schwarz

In der Zeit der Dunkelheit sehnen wir uns nach dem Licht. Sterne sind Hoffnungsträger, sie zeigen uns den Weg.
Der meditative Tanz und Impulse aus der Bibel wollen uns dieses Geheimnis erschließen und uns Wege zur eigenen Mitte und zu Gott aufzeigen.
Gut zu wissen:
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Mitzubringen sind:
Bequeme Kleidung, Wollsocken

14.12. – 16.12.2018 (Fr-So) / 18:00 – 13:00 Uhr

Leitung:
Sr. Gabriele Maria Sorg, Ergotherapeutin, Dozentin für Meditation des Tanzes
Sr. Damiana Thönnes, Exerzitien- und Meditationsleiterin

Kursgebühr: 90,00 Euro
Unterkunft und Verpflegung:
EZ / WC: 97,50 Euro
EZ / WC / DU:112,50 Euro
DZ / WC / DU pro Pers.: 97,50 Euro

Buchungsformular

Gottesdienste » weitere anzeigen
Montag, 28.11.2022
6.30 Uhr Laudes
19.00 Uhr Eucharistiefeier

Dienstag, 29.11.2022
6.05 Uhr Laudes
6.30 Uhr Eucharistiefeier

Mittwoch, 30.11.2022
6.05 Uhr Laudes
6.30 Uhr Eucharistiefeier
19.00 Uhr Vesper

Donnerstag, 01.12.2022
19.00 Uhr Eucharistiefeier/Rorate

Freitag, 02.12.2022
6.30 Uhr Laudes
ab 13 Uhr Anbetung
18.30 Uhr Vesper
19.00 Uhr Eucharistiefeier

Samstag, 03.12.2022
7.00 Uhr Eucharistiefeier mit Laudes/Rorate
14.00 Uhr Beichtgelegenheit
19.00 Uhr Vesper

Sonntag, 04.12.2022, 2. Advent
8.15 Uhr Laudes
8.45 Uhr Eucharistiefeier
19.00 Uhr Vesper

 

  • Veranstaltungen