Werkstatt-Tag

I-02-20

Kultur und Kommunikation

Globalisierungsprozesse und weltumspannende Verflechtungen stellen die Menschen in der „einen Welt“ vor viele neue Aufgaben. Gerade im Zusammenleben und -arbeiten mit Menschen unterschiedlicher Herkunft treten kulturelle Unterschiede besonders deutlich hervor und eine kultursensible Haltung ist hilfreich. Denn kulturelle und soziale Prägungen sind entscheidend für unser Denken, Fühlen und Handeln und damit für unsere Vorstellungen von einem guten (Zusammen-)Leben. Hierbei voneinander und miteinander zu lernen gehört zu den großen Chancen und Herausforderungen unserer Zeit.
An diesem Werkstatt-Tag wollen wir ein erweitertes Verständnis von Kultur – als eine zentrale Di-mension des sozialen Zusammenlebens – schaffen. Das Zusammenspiel von Impulsen, Übungen und Begegnungen soll die Möglichkeit zur Reflektion, gegenseitigem Lernen und Verstehen und zum Dialog geben.

Dieses Angebot richtet sich an alle, die sich auf eine etwas andere Weise mit diesem Thema befas-sen möchten. Es ist kein Vorwissen erforderlich.

25.01.2020 (Sa) / 09:30 – 17:00 Uhr

Leitung:
Dr. Birgit Klein, Diplom-Ökonomin, Soziologin, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Soziologie der Universität Hohenheim
Dr. Eva-Maria Klinkisch, Diplom-Handelslehrerin, Soziologin, Wissenschaftliche Referentin der Missionsprokura

Kursgebühr: 100,00 Euro
Verpflegung: 19,40 Euro

Buchungsformular

Gottesdienste » weitere anzeigen
Montag, 28.11.2022
6.30 Uhr Laudes
19.00 Uhr Eucharistiefeier

Dienstag, 29.11.2022
6.05 Uhr Laudes
6.30 Uhr Eucharistiefeier

Mittwoch, 30.11.2022
6.05 Uhr Laudes
6.30 Uhr Eucharistiefeier
19.00 Uhr Vesper

Donnerstag, 01.12.2022
19.00 Uhr Eucharistiefeier/Rorate

Freitag, 02.12.2022
6.30 Uhr Laudes
ab 13 Uhr Anbetung
18.30 Uhr Vesper
19.00 Uhr Eucharistiefeier

Samstag, 03.12.2022
7.00 Uhr Eucharistiefeier mit Laudes/Rorate
14.00 Uhr Beichtgelegenheit
19.00 Uhr Vesper

Sonntag, 04.12.2022, 2. Advent
8.15 Uhr Laudes
8.45 Uhr Eucharistiefeier
19.00 Uhr Vesper

 

  • Veranstaltungen